Zu den Inhalten springen
Schriftgröße
+
Kliniken Schmieder

Allensbach

Allensbach ist der größte Standort der Kliniken Schmieder und Sitz der Hauptverwaltung des Unternehmens. Hier befinden sich Abteilungen für alle Phasen der Neurologischen Rehabilitation, von der Akutversorgung (Phase A), der Frührehabilitation (Phase B) bis zu den Phasen C, D/E. Modernste Diagnostik, z.B. ein Magnet-Resonanz-Tomograph (MRT) und alle therapeutischen Disziplinen stehen hier zur Verfügung. Besondere Einrichtungen sind ein Schlaflabor mit neurologischem Schwerpunkt, eine neurokognitive Spezialstation und im "Haus Bodan" eine Privatstation für ausländische Patienten, vor allem aus europäischen und arabischen Staaten. Die Mitarbeiter hierfür sind mehrsprachig und die kulturellen Lebensgewohnheiten der Patienten können berücksichtigt werden.

Ebenfalls hat das im Jahr 1997 mit der Universität Konstanz gegründete Lurija Institut für Rehabilitationswissenschaften und Gesundheitsforschung (Lurija Institut) in Allensbach Büros für seine wissenschaftlichen Mitarbeiter sowie einen Hörsaal. 

In Allensbach versorgen die Kliniken Schmieder jährlich über 3.500 Patienten, die zum überwiegenden Teil aus Baden-Württemberg stammen, aber auch aus anderen Bundesländern sowie aus dem Ausland.

Aktuelles aus den Kliniken Schmieder Allensbach
 
1 | 2 | 3 | 4 | ...6

21.04.2017 Film ab: Eigener Klinikkanal
Seit kurzem sind die Kliniken Schmieder auf Youtube. Hier finden Sie bereits viele Filme und Videoclips, darunter unser Imagefilm, Rundflüge über die Klinikstandorte, Historische Aufnahmen oder auch Clips zum Stiftung-Schmieder-Preis.

weiterlesen

06.03.2017 Therapien der Kliniken Schmieder
Die Spiegeltherapie ist eine innovative Therapiemethode, die seit Jahren an Bedeutung gewinnt. Sie ist insbesondere für Patienten mit einer ausgeprägten Armparese, mit Neglect, einem komplexen regionalen Schmerzsyndrom oder Phantomschmerzen geeignet. Dabei benutzt die Therapie den Aspekt der visuellen Stimulation.

weiterlesen

13.01.2017 Therapien der Kliniken Schmieder
Die Constraint-Induced Movement Therapie (CIMT) ist eine wichtige Methode der ergotherapeutischen Behandlung unserer Patienten. Sie zielt darauf ab, dem erlernten Nichtgebrauch von beeinträchtigten Körperteilen nach neurologischen Erkrankungen wie Schlaganfall entgegenzuwirken.

weiterlesen

29.11.2016 Die Kliniken Schmieder sind Top-Rehaklinik 2017
Die Kliniken Schmieder Allensbach, Konstanz, Gailingen und Heidelberg sind mit dem Siegel „Top Rehaklinik 2017“ ausgezeichnet worden. Zu diesem Ergebnis kam Deutschlands größter Rehaklinik-Vergleich des Magazins Focus.

weiterlesen

26.09.2016 Patientenportrait
Von einem Tag auf den anderen klappt Christa Steiner zusammen. Diagnose: Guillain-Barré-Syndrom. Trotz kompletter Lähmung gibt die Schwäbin nicht auf und kämpft sich in der Reha Stück um Stück ins Leben zurück.

weiterlesen
Veranstaltungen in den Kliniken Schmieder Allensbach

27.01.2017 Update Neurologie 2017
Das 15. Update Neurologie fand am 1. April 2017 in Allensbach statt. Es wurden neue wissenschaftliche Entwicklungen des Fachgebiets wieder mit zahlreichen Fallbeispielen sehr anschaulich vorgestellt.

weiterlesen

05.01.2017 Donnerstagsfortbildungen Ärzte
Für das Jahr 2017 haben die beiden Ärztlichen Leitungen wieder ein interessantes Fortbildungsprogramm für Ärzte am Standort Allensbach zusammengestellt.

Programm Donnerstagsfortbildungen (PDF)

09.12.2014 Jahrestagung der DGNR & DGNKN
Rund 700 Teilnehmer kamen zur deutschlandweiten Jahrestagung nach Singen um an Vorträgen, Workshops und Diskussionen rund um die vielfältigen Bereiche der Rehabilitation teilzunehmen, ihr Wissen zu teilen und neue Anregungen zu sammeln.

weiterlesen
Adresse und Kontakt

Kliniken Schmieder Allensbach
Zum Tafelholz 8
78476 Allensbach

Tel.: 07533-808-0
E-Mail: info@kliniken-schmieder.de

Neurologische Rehabilitation