Zu den Inhalten springen
Schriftgröße
+
Kliniken Schmieder

Heidelberg

Die Kliniken Schmieder Heidelberg, Speyererhof, sind die jüngste Einrichtung der Kliniken Schmieder. Schon seit der Eröffnung im Jahr 2001 zeigte sich, dass aus dem Ballungsgebiet Rhein-Neckar die Nachfrage nach wohnortnaher Behandlung von neurologischen Patienten ebenso wie aus Hessen und Rheinland-Pfalz größer ist als die Kapazität der Behandlungsplätze. Mit der Erweiterung im Jahr 2011 verfügen die Kliniken Schmieder Heidelberg nun über 209 Betten im denkmalgeschützten Altbau und im Neubau. Rund 350 Mitarbeiter kümmern sich rund um die Uhr um die teils schwerkranken Patienten. Besonders enge Kooperationen bestehen zu den Universitätskliniken in Heidelberg und Mannheim.

Die Kliniken Schmieder Heidelberg halten Betten in den Phasen A, B, C und D vor. Jährlich versorgen sie über 2.000 Patienten, die vor allem aus der Metropolregion und aus Baden-Württemberg stammen.

Enge Kooperationen bestehen zu den beiden Neurologischen Universitätskliniken in Heidelberg und Mannheim, zum Klinikum Ludwigshafen sowie zum St. Josefskrankenhaus Heidelberg. Die Kliniken Schmieder Heidelberg sind Akademisches Lehrkrankenhaus und Akademische Kooperationseinheit der Universität Heidelberg. 

Aktuelles aus den Kliniken Schmieder Heidelberg

26.07.2016 Standort investiert 16 Millionen Euro
Mit einem Investitionsvolumen von rund 16 Millionen Euro erweitern die Kliniken Schmieder ihren Standort in Heidelberg. Die Bettenkapazitäten werden um 110 Betten erhöht. Durch die Erweiterung werden mehr als 100 qualifizierte Arbeitsplätze entstehen. Eine erste Belegung ist für Ende 2017 vorgesehen.

weiterlesen

09.06.2016 Buchtipp
Eine Dissektion ist eine Aufspaltung der Halsschlagader und eine häufige Ursache für Schlaganfälle bei jungen Patienten. Im Buch „Der Spalt: Wie mich – 24, schlank, sportlich, Nichtraucherin – der Schlag traf“ erzählt Meike Mittmeyer-Riehl von ihren Erfahrungen.

weiterlesen

20.02.2014 FAZ berichtet über Heidelberger Neglekt-Therapie
Unter dem Titel "Die halbierte "Welt" veröffentlichte die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) im Ressort "Natur und Wissenschaft" am 19. Februar 2014 einen ganzseitigen Artikel zum Thema Neglekt.

weiterlesen

17.02.2014 Kooperation mit Universitätsklinikum Mannheim
Neurologische Patienten aus dem Rhein-Neckar-Raum können nun nahtlos von der Akutbehandlung in die Rehabilitation wechseln. Dies regelt eine kürzlich unterzeichnete Kooperationsvereinbarung zwischen der Uniklinik Mannheim und den Kliniken Schmieder.

weiterlesen
Veranstaltungen in den Kliniken Schmieder Heidelberg

21.11.2016 Heidelberger Adventsprogramm 2016
Es ist wieder Adventszeit! Die Veranstaltungen und Highlights in den Kliniken Schmieder Heidelberg in der Adventszeit machen Ihnen hoffentlich viel Freude. Kommen Sie einfach vorbei.

weiterlesen

06.07.2016 Tagesklinik Heidelberg
Am 6. Juli 2016 wurde in Heidelberg das tagesklinische Angebot der Kliniken Schmieder vorgestellt. Mit Vorträgen, Gesprächsmöglichkeiten und Besichtigungen wurde die Ambulante Neurologische Rehabilitation am Speyererhof erklärt und gezeigt.

weiterlesen

10.05.2013 Aktionstag in Heidelberg
Der nationale Tag gegen den Schlaganfall war Anlass für die Kliniken Schmieder, gemeinsam mit der DAK und der Stadt Heidelberg den Schlaganfall, seine Warnzeichen und vor allem die Prävention in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken.

weiterlesen
Adresse und Kontakt

Kliniken Schmieder Heidelberg
Speyererhofweg 1
69117 Heidelberg
Tel.: 06221 6540-0
E-Mail: info@kliniken-schmieder.de

Neurologische Rehabilitation
Geschichte des Speyererhofs

Prof. Dr. Albert Fraenkel: Begründer des Speyererhofs in Heidelberg, Ausstellungsrundgang
(PDF)