Zu den Inhalten springen
Schriftgröße
+
5 L
Merksätze für Patienten

5 L

Wer schon einmal in einer der Kliniken Schmieder war, dem sind sie bestimmt aufgefallen: bunte Täfelchen an den Wänden, kleine Schilder in den Gartenanlagen auf denen immer "5L" zu lesen ist, verknüpft mit einem kurzen Leitsatz. Doch was bedeuten diese "5L" eigentlich?

Die 5L-Leitsätze wurden von Prof. Friedrich Schmieder entwickelt, dem Gründer der Kliniken Schmieder und Wegbereiter der Rehabilitation in Deutschland. Ihm war es wichtig die Patienten zu informieren und diese Informationen so einschlägig wie möglich zu formulieren und zu präsentieren. Ausgehend vom Merkspruch "5L – LebensLang Lerner Leisten Länger" entwickelte er über die Jahre viele weitere, die heute in allen Kliniken zu finden sind.

"Aufschreiben = besser merken", "Hirntraining weckt Hirnreserven", "Pausen steigern Leistung", "Besser leben durch Training", "Training braucht Wille" und "Bessere Hirnleistung durch Bewegung" lauten diese Grundsätze, die in allen Klinken sichtbar und zentral sind.

Fachkräfte aus den Kliniken Schmieder erklären und beschreiben diese kurzen Merksätze und geben damit Einblicke in die medizinisch-therapeutische Arbeit der Kliniken Schmieder.

Die Leitsätze