Motorik

Fort- und Weiterbildung in der Neurologischen Rehabilitation

Elektrostimulation bei peripheren Läsionen
Termin:
Ort:
Konstanz
Dozenten:
Thomas Schick, M.Sc.
Kursgebühr:
140,00€
Fortbildungspunkte:
8

Elektrostilumation bei peripheren Läsionen

Die zielgerichtete Therapie peripherer Nervenschädigungen (Schädigung des 2. Motoneurons) ist ein wesentlicher und wichtiger therapeutischer Bestandteil der Neurorehabilitation. Die Funktionelle Elektrostimulation bei Denervation nach Nervenschädigung erfordert eine adäquate Stimulation mit geeigneten Parametern. In diesem Seminar wird diese Notwendigkeit erläutert und in praktischen Übungseinheiten im Einsatz mit 2 verschiedenen Elektrostimulations-Geräten dargestellt. Die Frage nach der Zielsetzung, Dauer, dem richtigen Zeitpunkt des Beginns der Elektrostimulation und welche Diagnosen in Frage kommen, wird in diesem Kurs intensiv thematisiert.

Im Seminar kommen die beiden Elektrostimulationsgeräte STIWELL und Paresestim zum Einsatz.

Kursinhalte/Schwerpunkte:

- Evidenz Elektrostimulation bei Denervation

- Praktische Erfahrungen in der Auswahl geeigneter Stimulationsparameter

- Praktisches intensives Anwenden unterschiedlichster Stimulationsformen

- Erklärung der Sinnhaftigkeit einer frühen gezielten Elektrostimulation

- Einsatz der Mehrkanal- und Einkanalstimulation

- Praktische Anwendung am Patienten

ÜBERSICHT KURSE Anmeldung