Motorik

Fort- und Weiterbildung in der Neurologischen Rehabilitation

Motorische Frührehabilitation
Termin:
Ort:
Allensbach
Dozenten:
Ralf Schmidt-Viereck
Kursgebühr:
240,00 €
Fortbildungspunkte:
16

Motorische Frührehabilitation

Die neurologische Frührehabilitation bietet für den Patienten und das interdisziplinäre Team viele Herausforderungen. Vom Bewegen im Bett, über die Frühmobilisation an die Bettkante und in den Stand, bis hin zum Transfer in den Rollstuhl und zur Fortbewegung soll der Patient entsprechend seiner Ressourcen durch den Rehabilitationsverlauf unterstützt werden. Ziel ist es, eine für den Patienten größtmögliche selbständige Handlungsfähigkeit zu erreichen. Die Lagewechsel und Bewegungen werden befund- und zielorientiert durchgeführt. Unter Aspekten des motorischen Lernens werden Aktivitäten des täglichen Lebens angebahnt und unterstützt. Das Handling schwer betroffener Patienten wird durch das Üben aneinander und am Patienten in der Praxis angewandt und vertieft. Der Kurs richtet sich besonders an Physio- und Ergotherapeuten, die in der neurologischen Frührehabilitation (Phase B) tätig sind.

Kursinhalte:

Frühmobilisation in den Sitz und in den Stand /Vertikalisierung
Transfer schwer betroffener Patienten
Erste Schritte/Lokomotion
Positionierung
Üben aneinander und am Patienten

ÜBERSICHT KURSE Anmeldung