Motorik

Fort- und Weiterbildung in der Neurologischen Rehabilitation

PANat- Grundkurs (Johnstone air splints)
Termin:
Ort:
Allensbach
Dozenten:
Gail Cox Steck
Kursgebühr:
500,00 €
Fortbildungspunkte:
24

PANat- Grundkurs (Johnstone air splints)

Das PANat- Behandlungsverfahren- PRO-Aktive approach to Neurorehabilitation integrating air splints and therapy tools-, eignet sich speziell für das motorisch funktionelle `hands-off`-Training von schwerstbetroffenen Schlaganfallpatienten. Dieser Kurs beinhaltet ein gezieltes, der motorischen Erholung angepasstes, selbständiges Training bei erwachsenen Patienten mit einer ausgeprägten Hemiparese. Die praktischen Übungseinheiten orientieren sich an verschiedenen klinischen Praxisleitlinien, basierend auf der Hirnforschung zur Reorganisation nach einem Schlaganfall.

Ziele:
Die Teilnehmenden
• erklären die theoretischen Grundlagen und die Praxis der motorisch-funktionellen Rehabilitation von erwachsenen Hemiplegikern nach PANat.
• lernen die Johnstone Luftpolsterschienen (LPS) sowie andere Übungsgeräte korrekt zu applizieren und setzen sie in aufgabenspezifischen Trainingseinheiten ein.

Inhalte:
• Bewegungskontrolle und Bewegungslernen insbesondere bei Patienten mit ausgeprägter Hemiparese und/oder erworbenem "learned disuse" - Syndrom in Theorie und Praxis
• Klinischer Denkprozess von PANat: Behandlungsplan und Evaluation
• Evidenzbasierte Massnahmen: Repetitives und aufgabenspezifisches motorisch-funktionelles Training mit LPS und anderen PANat spezifischen Übungsgeräten

ÜBERSICHT KURSE Anmeldung