Motorik

Fort- und Weiterbildung in der Neurologischen Rehabilitation

Vestibularistraining
Termin:
Ort:
Heidelberg
Dozenten:
Matthias Wiemer, M. Sc.
Kursgebühr:
240,00 €
Fortbildungspunkte:
16

Vestibularistraining

Schwindel in seinen verschiedenen Ausprägungen ist statistisch gesehen eines der am häufigsten beklagten Symptome. Glücklicherweise sind die Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten nicht nur einfach in der Durchführung und sehr effektiv in ihrer Wirkung, sie genügen auch höchsten wissenschaftlichen Ansprüchen.

Ziel des zweitägigen Kurses ist es, dass die Teilnehmer erfolgreich Schwindelpatienten untersuchen und anschließend spezifisch behandeln können. Dies wird unter anderem dadurch erleichtert, dass jedes Krankheitsbild mit Hilfe von Videoaufnahmen veranschaulicht wird.

Kursinhalte/Schwerpunkte:

  • Definition des Schwindel, Anatomie, Physiologie, Pathologie des vestibulären Systems
  • Krankheitsbilder (Untersuchung/Behandlung): Bewegungskrankheiten, akuter peripherer Schwindel (Neuropathia Vestibularis), paroxysmaler benigner Lagerungsschwindel (PBLS), Morbus Menière, zentraler Schwindel, zervikaler Schwindel, zentrale Integrationsproblematik (ZIP), propriozeptive Defizite

ÜBERSICHT KURSE Anmeldung