Neuropsychologie / Sprachtherapie

Fort- und Weiterbildung in der Neurologischen Rehabilitation

Umgang mit Krisen und Suizidalität
Zielgruppe:
Neuropsychologie
Termin:
Ort:
Online
Dozenten:
Dr. Markos Maragkos, Priv. Doz.
Kursgebühr:
120,00€
Fortbildungspunkte:
12

Suizidale Krisen können bei Menschen auftreten, wenn sie mit einer Situation konfrontiert sind, die sie als ausweglos erleben. Im Laufe der europsychologischen und psychotherapeutischen Tätigkeit sind Neuropsycholog:innen und Therapeutinnen häufig mit solchen Krisen konfrontiert. Sie erfordern ein professionelles Handeln, welches sowohl durch nötige und stabilisierende Nähe und Verständnis als auch durch professionelle Distanz gekennzeichnet ist. Juristisches Wissen bzgl. der Grenzen der eigenen Verantwortlichkeit stellt eine weitere wichtige Säule dar. Im Rahmen des Workshops werden verschiedene Modelle von suizidalen Krisen und Krisen im Allgemeinen vorgestellt, in Rollenspielen eingeübt und mit Hilfe von Filmvorführungen ergänzt. Elemente der eigenen Psychohygiene runden den Workshop ab.

Curriculum der GNP vom 01.08.2007:
12 Stunden zu Punkt 07 Allgemeine Neuropsychologie: Psychopathologie für
Neuropsychologen


Curriculum der GNP vom 01.12.2017:
12 Stunden zu Allgemeine NPS: Spezielle Psychopathologie im Bereich der Klinischen
Neuropsychologie

ÜBERSICHT KURSE Anmeldung