Zu den Inhalten springen
Schriftgröße
+
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, uns Ihre Unterlagen unkompliziert und schnell über unser Online-Bewerbungsformular zukommen zu lassen. Das Online-Bewerbungsformular finden Sie am Ende einer jeden Stellenanzeige. Auf diese Art können wir Ihre Bewerbung effektiv und umgehend bearbeiten.

Auf diese Punkte sollten Sie achten, wenn Sie sich bei uns bewerben:

1. Der Aufbau Ihrer Bewerbung

Idealerweise besteht Ihre Bewerbung aus:

  • Bewerbungsanschreiben (mit Angabe zu Bewerbungsmotivation, frühestem Eintrittstermin, gewünschtem Einsatzort und Gehaltsvorstellung)
  • Lebenslauf
  • wesentliche Zertifikate (z.B. Approbationsurkunde bzw. Anerkennungsurkunde)
  • Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse

Begrenzen Sie dabei die Dateianhänge Ihrer Bewerbung auf die wichtigsten Unterlagen und Zeugnisse. Es besteht auch immer die Möglichkeit, Unterlagen nachzureichen.

2. E-Mail-Adresse / Kontaktdaten

Bitte achten Sie beim Versand Ihrer Bewerbung darauf, Ihre Kontaktdaten (E-Mailadresse, Telefon- oder Mobilnummer, Postanschrift,) anzugeben, damit wir Sie möglichst schnell im Rahmen des Bewerbungsverfahrens kontaktieren können.

3. Individuell und personalisiert

Idealerweise gehen Sie bei Ihrer Bewerbung auf eine konkrete Stelle ein. Die jeweiligen Ansprechpartner sind i.d.R. in den Stellenausschreibungen oder auf unserer Homepage zu finden.

4. Dateianhänge und Dateiformate

Vermeiden Sie zu viele und zu große Dateianhänge in Ihrer Online-Bewerbung. Am besten fassen Sie die Anlagen zu Ihrer Bewerbung in ein bis max. drei Dateien (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse/Zertifikate) zusammen. Die Dateigröße sollte idealerweise nicht größer als 4 Megabyte sein. Ihr Bewerbungsschreiben können Sie entweder in das Textfeld im Online-Bewerbungsformular oder bei  einer E-Mail-Bewerbung in die E-Mail selbst schreiben. Sie können auch eine Datei als pdf-Bewerbungsmappe erstellen, in der Sie alle Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse etc.) zusammenfassen.

5. Hinweise zum Datenschutz

Zur weiteren Bearbeitung und Durchführung des Bewerbungsverfahrens möchten wir Ihre Bewerbungsunterlagen für einen Zeitraum von max. 4 Monaten bis nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens elektronisch erfassen, abspeichern und bearbeiten.

Mit der elektronischen Verarbeitung müssen Sie sich gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) einverstanden erklären.

Wenn Sie sich online bewerben, finden Sie die entsprechenden Hinweise und Erklärungen zum Datenschutz direkt im Online-Bewerbungsformular. Falls Sie sich dazu entscheiden, uns Ihre Bewerbung als E-Mail (bewerbung@kliniken-schmieder.de) oder per Post (Zum Tafelholz 8, Personalabteilung, 78476 Allensbach) zuzusenden, bitten wir Sie, dem Link zur Datenschutzerklärung in der Eingangsbestätigung zu folgen oder uns das Formular „Datenschutzerklärung“ zuzusenden.

 

 

Die Kliniken Schmieder orientieren sich bei ihrer Arbeit grundsätzlich an den geltenden Datenschutzbestimmungen gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) in der jeweils gültigen Fassung. Bewerberinnen und Bewerber können davon ausgehen, dass personenbezogene Daten immer vertraulich behandelt werden.

Die aktuelle Datenschutzerklärung / Zustimmung zum Bewerbungsfahren finden Sie im Online-Bewerbungsformular oder direkt hier: Datenschutzerklärung (PDF)