Arbeiten als Arzt in Deutschland

Ihr Einstieg bei den Kliniken Schmieder

Ihr Einstieg bei den Kliniken Schmieder

Als Arzt in Deutschland arbeiten

Die Kliniken Schmieder besitzen national und international einen ausgezeichneten Ruf  in der Neurologie und der Neurologischen Rehabilitation. So behandeln wir seit vielen Jahren auch ausländische Patienten aus vielen verschiedenen Ländern.

Nicht nur unsere Patienten, auch unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen kommen aus verschiedenen Ländern, sodass sich nicht nur interdisziplinäre, sondern auch interkulturelle und internationale Teams um unsere Patienten kümmern.

Unser Erfolg hat viele Gesichter, weshalb wir u.a. auch gezielt ausländische Fachkräfte (m/w) suchen, denen wir beim Einstieg in Deutschland helfen und verschiedene Einstiegsmöglichkeiten anbieten.

Für Mediziner/Ärzte (m/w) aus dem Ausland gibt es gerade zu Beginn viele bürokratische und administrative Hürden zu überwinden. Für die Ausübung des ärztlichen Berufs ist besonders wichtig, schnell die deutsche Sprache zu lernen und das Gesundheitssystem in Deutschland kennen zu lernen, um die erforderlichen Sprach- und Fachprüfungen zu bestehen. Das Bestehen dieser Prüfungen ist Voraussetzung für den Erwerb der Approbation.

Wenn Sie Ihren Weg in Deutschland gemeinsam mit den Kliniken Schmieder starten, unterstützen wir Sie z.B. bei Kontakten zu unterschiedlichen deutschen Ämtern und Behörden, bei Sprachkursen und bei der Anerkennung Ihres Berufsabschlusses.

Ihr Profil

Um als Arzt (m/w) in Deutschland tätig werden zu können, müssen Sie eine Approbation beantragen. Die Voraussetzungen in Baden-Württemberg dafür sind

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Medizinstudium
  • gute Deutschkenntnisse (mind. auf dem Sprachniveau B2)
  • der Nachweis weiterer Voraussetzungen, z.B. gesundheitlicher Eignung und Straffreiheit /  eine gültige Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis
  • der Antrag beim Regierungspräsidium Stuttgart auf berufliche Anerkennung in Deutschland

In weiteren Schritten, bei denen wir Sie durch verschiedene Einstiegsmöglichkeiten unterstützen, müssen Sie zum Erwerb der Approbation

  • die medizinische Fachsprachenprüfung, den sogenannten Patientenkommunikationstest (C1-Niveau), bestehen
  • die Qualität Ihres Studienabschlusses durch eine sogenannte Gleichwertigkeitsprüfung nachweisen, wenn Sie Ihr Studium in einem Drittstaat abgeschlossen haben.
Ärzte aus der EU

Als Arzt (m/w) aus dem EU-Inland müssen Sie einen sogenannten Patientenkommunikationstest (C1-Niveau) bestehen, um die Approbation beantragen zu können.

Die Kliniken Schmieder bieten Ihnen zur Vorbereitung auf den Patientenkommunikationstest die Möglichkeit an, als Hospitant (m/w) im ärztlichen Dienst an einem unserer Klinikstandorten zu starten.

Sie lernen bei den Kliniken Schmieder das deutsche Gesundheitswesen sowie die Behandlung neurologischer Patienten kennen und können zudem Ihre Sprachkenntnisse im Klinikalltag kontinuierlich verbessern. Das Umfeld bei uns hilft Ihnen, sich optimal auf den Patientenkommunikationstest zur Erlangung der Approbation vorzubereiten.

Voraussetzung ist, dass Sie Ihr Medizinstudium im EU-Inland erfolgreich abgeschlossen haben oder kurz davor sind und bereits über gute Deutschkenntnisse (B2/C1) nachweislich verfügen.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Beantragung der Approbation.

Nach Erlangung der Approbation erfolgt die Weiterbeschäftigung als Assistenzarzt (m/w) Neurologie. Bei den Kliniken Schmieder können Sie im Verbund die gesamte Facharztweiterbildung absolvieren.

Ärzte aus Drittstaaten

Für Ärzte (m/w) aus dem EU-Ausland bieten wir die Einsatzmöglichkeit als Arzt (m/w) im Anerkennungsverfahren auf ihrem Weg zur Erlangung der Approbation.

Voraussetzung ist, dass Sie Ihr Medizinstudium im EU-Ausland erfolgreich abgeschlossen haben oder kurz davor sind und bereits über gute Deutschkenntnisse (erfolgreich abgelegter Patientenkommunikationstest / eingeschränkte Berufserlaubnis) nachweislich verfügen.

Sie lernen bei den Kliniken Schmieder das deutsche Gesundheitswesen sowie die Behandlung neurologischer Patienten kennen und können zudem Ihre Sprachkenntnisse im Klinikalltag kontinuierlich verbessern. Das Umfeld bei uns hilft Ihnen, sich optimal auf die Gleichwertigkeitsprüfung zur Erlangung der Approbation vorzubereiten.

Nach Erlangung der Approbation erfolgt die Weiterbeschäftigung als Assistenzarzt (m/w) Neurologie. Bei den Kliniken Schmieder können Sie im Verbund die gesamte Facharztweiterbildung absolvieren.

Unser Angebot

Wir begleiten Sie als ausländische Fachkraft von Beginn an, um Ihnen einen guten Start in Deutschland zu ermöglichen. Je nach Bedarf unterstützen wir Sie z.B.:

  • bei der beruflichen Anerkennung / Erlangung der Approbation in Deutschland
  • durch Unterstützung bei Sprachkursen sowie bürokratischen Hürden
  • durch die Bereitstellung von Wohnraum für die ersten 6 Monate sowie Unterstützung bei der Wohnungssuche

Weiterhin bieten wir Ihnen:

  • im Klinikverbund die gesamte Weiterbildung zum Facharzt (m/w) Neurologie
  • einen Arbeitsplatz bei einem modernen und zukunftssicheren Unternehmen mit modernster technischer Ausstattung
  • geregelte Arbeitszeiten bei einer 40- Stunden-Woche
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach Haustarifvertrag, Zusatzverdienst durch die Übernahme von Diensten und Gutachten
  • eine attraktive betriebliche Altersvorsorge
  • kostenlose Nutzung der Fitnessräume
  • familienfreundliche und individuelle Teilzeitmodelle
FAQ und nützliche Links

Für die Anerkennung eines ausländischen Medizinstudiums sowie die Erteilung der Approbation ist in Baden-Württemberg das Regierungspräsidium Stuttgart zuständig. Nachfolgend finden Sie einige nützlichen Links rund um das Thema Anerkennung:

Anerkennung Approbation Regierungspräsidium Stuttgart

Für die Durchführung der Fachsprachenprüfung, den sogenannten Patientenkommunikationstest, ist die Landesärztekammer Baden-Württemberg verantwortlich. Weitere Informationen finden Sie unter

Fachsprachenprüfung Landesärztekammer Baden-Württemberg

Infoflyer

Für Ihren Start als Arzt in Deutschland

Weitere Informationen

Haiko Schröter

Stv. Leitung Personal- und Sozialwesen

Tel.: 07533 808-1148
h.schroeter@kliniken-schmieder.de

Kontakt