Multiple Sklerose Rehabilitationszentrum

Kliniken Schmieder Gailingen

Kliniken Schmieder Gailingen

Behandlung von Multipler Sklerose

Die Kliniken Schmieder Gailingen sind auf die Behandlung von Multipler Sklerose spezialisiert. Seit Dezember 2015 besitzen sie das Zertifikat der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG), die die Klinik als „MS-Rehabilitationszentrum“ ausgezeichnet hat. Damit erfüllen sie die strengen Kriterien des Bundesverbandes und bieten die geforderten hohen Qualitätsstandards in Ausstattung, Dokumentation und Therapie.

Multiple Sklerose, eine entzündliche Krankheit des Nervensystems, bei der Sehstörungen, Lähmungen, Gleichgewichtsstörungen u.a. auftreten können, ist nicht heilbar. Progression und Auswirkungen lassen sich jedoch begrenzen, wenn frühzeitig mit der Therapie begonnen wird und auch kognitive Defizite wie Aufmerksamkeitsstörungen, eine ungewöhnlich schnelle Ermüdbarkeit (Fatigue), Spastik und begleitend auftretende psychiatrische Erkrankungen behandelt werden. Durch den hohen Anteil an MS-Patienten hat sich bei Ärzten, Therapeuten und in der Pflege eine große Kompetenz entwickelt, den Bedürfnissen der Patienten gerecht zu werden. Um diese Kompetenz zu erweitern und zu verbessern, führen wir regelmäßige Fachveranstaltungen und Schulungen der Mitarbeiter durch. Vor allem ist es uns aber auch ein ernstes Anliegen, die Patienten über wesentliche Grundzüge der Erkrankung und ihrer Therapiemöglichkeiten zu informieren. Sie sollen über Therapien informiert werden und an Entscheidungen kompetent teilnehmen können.

Die Kliniken Schmieder Gailingen besitzen ein breites Spektrum diagnostischer und therapeutischer Möglichkeiten zur Behandlung von MS. Dazu gehören die bildgebende Diagnostik (MRT), ein enger Austausch mit der Akutneurologie in Allensbach sowie eigene Forschungsprojekte im Lurija Institut. Im therapeutischen Bereich spielt neben medikamentösen Maßnahmen und der symptomatischen Behandlung die Krankengymnastik eine große Rolle. Sie bringt für viele Patienten spürbare Erleichterungen.

Ein weiteres Therapieangebot ist von wesentlicher Bedeutung. Bei rund 80 Prozent der MS-Patienten treten begleitend psychiatrische Erkrankungen auf. Mit unserer Spezialabteilung „Psychotherapeutische Neurologie“ können wir diese Störungen, meist Depressionen, behandeln. Hinzu kommt die Berufstherapie mit kognitivem Schwerpunkt, die Patienten bei der Reintegration ins Erwerbsleben unterstützt.

 

Kontakt Multiple Sklerose/Neurorehabilitation

Dr. med. Gerhard Rothacher

Ärztliche Leitung Neurorehabilitation

Sekretariat: Tina Heckel
Tel.: 07734 86-2269
g.rothacher@kliniken-schmieder.de

MS-Rehabilitationszentrum

Seit 2016 sind die Kliniken Schmieder Gailingen zertifiziert als MS-Rehabilitationszentrum von der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft

Kontakt
Bilder Gailingen