REHABILITATIONSWISSENSCHAFTEN UND GESUNDHEITSFORSCHUNG

Kaum ein Gebiet erfährt eine so rasante Entwicklung wie die Neurologie. Um das Behandlungsniveau für Patienten kontinuierlich zu verbessern, haben die Kliniken Schmieder mit der Gemeinnützigen Stiftung Schmieder für Wissenschaft und Forschung im Jahr 1997 gemeinsam mit der Universität Konstanz das Lurija Institut für Rehabilitationswissenschaften und Gesundheitsforschung gegründet.

Zahlreiche Erkenntnisse aus Forschungsarbeiten sind bereits in konkrete Therapiekonzepte umgewandelt worden

Das Lurija Institut verbindet in einzigartige Weise klinische Praxis und Forschung. Seit vielen Jahren arbeitet das Institut dabei sehr eng mit der Universität Konstanz, aber auch mit vielen anderen Universitäten zusammen. Diese enge Vernetzung von Forschung und Praxis sowie die Möglichkeit, Krankheitsverläufe über lange Zeiträume hinweg zu untersuchen, sind deutschlandweit einmalig.

 

Projekte

AKTUELLE SCHWERPUNKTE

Vielfältige Forschungsaktivitäten in Bereichen wie Prognostik und Evaluation, Motorik sowie Wahrnehmung und Kognition

AKTUELLES AUS DEM LURIJA INSTITUT

Das Lurija Institut verbindet in einzigartiger Weise klinische Praxis und Forschung.

Forschung für die neurologische Rehabilitation

JÄHRLICHE PREISVERGABE

Der Stiftung-Schmieder-Preis ist international der einzige Forschungspreis für das Spezialgebiet der Neurologischen Rehabilitation. Seit 2006 werden jährlich ausgewählte wissenschaftliche Arbeiten junger Nachwuchswissenschaftler der Universität Konstanz prämiert.

Dr. rer. pol. Dagmar Schmieder

„Forschung muss in der Gesellschaft ankommen”

Dr. Dagmar Schmieder

Sie bereitete mit ihrem persönlichen Einsatz neue Wege für eine exzellente Forschung. Dr. Dagmar Schmieder gehört deshalb auch zum Kreis der Persönlichkeiten, denen die Auszeichnung zur Ehrensenatorin für ihr außergewöhnliches Engagement für die Universität Konstanz zuteil wurde.

20 Jahre Lurija Institut
Stiftung-Schmieder-Preis