Klinikneubau in Gerlingen

In Betrieb genommen

Klinikneubau Stuttgart-Gerlingen

Inbetriebnahme Klinikneubau „Bärensee“

Nach zwei Jahren Bauzeit konnten die Kliniken Schmieder Anfang Oktober ihren Klinikneubau auf der Schillerhöhe in Stuttgart-Gerlingen in Betrieb nehmen. Rund 40 Millionen Euro investierten sie in die Erweiterung. Dadurch entstanden ca. 100 weitere Betten in den neurologischen Phasen A bis D/E und es wurden rund 100 neue Arbeitsplätze geschaffen. Vom Spatenstich im September 2018 über das Richtfest des Rohbaus im Juli 2019 bis hin zur Belegung der Stationen Anfang Oktober 2020 vergingen lediglich 24 Monate. Trotz der Corona-Pandemie gab es keine baulichen Verzögerungen und es konnte termingerecht eröffnet werden.

„Mit dem Neubau können wir die Versorgungslücke in der Neurologischen Rehabilitation im Großraum Stuttgart schließen und den Patienten eine wohnortnahe Rehabilitation anbieten“, erklärt Dr. Ulrich Sandholzer die Erweiterung. Bisher habe die Nachfrage aus der Region die Anzahl an Betten und Behandlungsplätzen, die man vorgehalten hat, überstiegen.

Video: Klinikneubau Stuttgart-Gerlingen

Zurück