Hygiene

Unser Hygienemanagement, Aufgaben, Struktur und Kontakt

Zum Schutz Ihrer Gesundheit

Unser Hygienemanagement

Das Hygienemanagement schafft die organisatorischen und personellen Voraussetzungen für die Einhaltung der Hygiene in Krankenhäusern und sorgt dafür, dass die Hygienemassnahmen korrekt umgesetzt werden.

Die Kliniken Schmieder haben hierfür ein standortübergreifendes Hygienemanagement eingerichtet.

Ziel unseres umfassenden Hygienemanagements ist der bestmögliche Schutz unserer Patienten. Fundament hierfür ist eine effiziente Basishygiene aller im Klinikalltag agierenden Personen von den Pflegekräften, Ärzten und Therapeuten, bis hin zum Küchen- und Reinigungspersonal.

Unser Hygieneteam

Das Hygieneteam der Kliniken Schmieder besteht zentral aus einem hygieneverantwortlichen Arzt und zwei ausgebildeten Fachkräften für Infektionsprävention und Krankenhaushygiene. Unterstützt wird das Team von Ärztlichen Leitern, hygienebeauftragten Ärzten, PDL, Stationsleitungen und Therapieleitungen.

Unsere Hygienekommission

In den Kliniken Schmieder ist eine standortübergreifende Hygienekommission etabliert, an der Vertreter aller Standorte teilnehmen. Zusätzlich dazu tragen an allen Standorten Standorthygienekommissionen zu standortspezifischen Themen bei.
In der Kommission werden die Belange und Anforderungen der Hygiene besprochen. Es wird festgelegt, wie die Anforderungen gesetzlicher Vorgaben, Verordnungen des Sozialministeriums sowie die Hygienerichtlinien des Robert-Koch-Instituts umgesetzt werden können.

Externe Beratung

Extern werden die Kliniken Schmieder vom Deutsches Beratungszentrum für Hygiene in Freiburg begleitet und beraten.

Qualitätssicherung

Zur Sicherung unserer hohen Hygienestandards werden kontinuierlich Hygienedaten erfasst und ausgewertet. Auffälligen Entwicklungen kann so schneller nachgegangen und zeitnah entgegen gewirkt werden. Unser Hygienefachpersonal wird regelmäßig fachspezifisch geschult, um regelmäßig auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Hygieneplan

Im sog. Hygieneplan, der von den Fachkräften für Infektionsprävention und Krankenhaushygiene erstellt wird, wird festgelegt, wie die entsprechenden Gesetze und Vorgaben umgesetzt werden. Im Hygieneplan werden die Durchführung, die Zuständigkeiten, die Mittel und Intervalle für die verschiedenen Reinigungs- und Desinfektionsvorgänge festgelegt.

Hygienebegehungen

Das Hygienefachpersonal ist für die Kontrolle der Umsetzung von empfohlenen Hygienemaßnahmen und Einhaltung des Hygieneplans zuständig und führt in allen relevanten Bereichen regelmäßig Begehungen durch.
Auch die räumlichen und baulichen Begebenheiten werden anhand hygienisch-mikrobiologischer Untersuchungen begutachtet und Arbeitsabläufe beobachtet und analysiert.

Ansprechpartnerin für die Kliniken Allensbach, Konstanz und Gailingen

Cathrin Burkhart-Kopp

Fachkraft für Infektionsprävention und Krankenhaushygiene

Tel.: 07533 808-1255
c.burkhart-kopp@kliniken-schmieder.de

Ansprechpartnerin für die Kliniken in Stuttgart/Gerlingen und Heidelberg

Natalja Hartung

Fachkraft für Infektionsprävention und Krankenhaushygiene

Heidelberg Tel.: 06221-6540-487; Stuttgart/ Gerlingen Tel.: 07156-941-5926
n.hartung@kliniken-schmieder.de

Kontakt
Bildergalerie