Ökologie

UNSERE UMWELT, UNSERE VERANTWORTUNG

Modernes Energiemanagement

Schon seit Jahren betreiben wir ein detailliertes Energiemanagement zur Bewirtschaftung der Gebäude und technischen Anlagen. Mit modernster digitaler Gebäudeleittechnik messen wir nicht nur den Energieverbrauch von Strom, Gas und Wasser, sondern steuern auch entsprechend unsere Energieströme. So wird z. B. das Warmwasser und ein Großteil der benötigten Heizenergie aus Wärmerückgewinnungsanlagen, aus Abwärme von Kühlanlagen, Kühlräumen der Küche und unseren sechs Kraft-Wärmekopplungsanlagen (BHKW) erzeugt. Mit diesen Anlagen zur Strom- und Wärmeerzeugung decken die Kliniken ca. 40 Prozent des Energiebedarfs durch dezentrale eigene Energieerzeugung. Durch Investitionen in die Instandhaltung und Modernisierung unserer technischen Anlagen konnten wir im bundesweiten Vergleich einen Spitzenplatz in Bezug auf energiebewusstes und nachhaltiges Wirtschaften erreichen und diesen auch halten. Unsere Klinikneubauten in Stuttgart-Gerlingen und Heidelberg rüsten wir nach dem neuesten Stand der Technik energieoptimiert aus. So sorgt ein Blockheizkraftwerk in Kombination mit einer Wärmepumpe, die mit Erdwärmesonden betrieben wird, über eine Betonkernaktivierung im Winter wie im Sommer für ein angenehmes Raumklima. Unsere Klinik in Stuttgart-Gerlingen wird somit nahezu komplett mit Erdwärme und aus der Kraft-Wärmekopplungsanlage mit Energie versorgt.

Aufgrund des steigenden Energiebedarfs und der damit verbundenen Betriebskosten, haben die Kliniken Schmieder in den vergangenen Jahren Energieprojekte an allen Standorten ins Leben gerufen, die durch genaue Analyse und Bewertung unserer Verbrauchsdaten dazu beitragen, Energiekosten zu senken. Ingesamt konnten wir durch intelligente Steuerung und Regelung des Verbrauchs unseren Energiebezug 2009 gegenüber 2005 um ca. 160.000 Euro reduzieren. Dadurch entlasten wir nicht nur unser Budget, sondern wir reduzierten auch unseren CO2-Ausstoß um ca. 600 Tonnen.

Fünf Beispiele aus unserem Energiemanagement
  1. Blockheizkraftwerke: 7 Anlagen in Gailingen, Gerlingen, Konstanz und Allensbach
  2. Solarkollektoren: Personalwohnhaus in Allensbach mit einer thermischen Anlage für Warmwasser sowie Beteiligung an einer Photovoltaik-Anlage der Stadtwerke Konstanz
  3. Intelligente Steuerungssysteme bei Heizung und Beleuchtung
  4. Fahrzeuge mit Erdgasbetrieb: Der Fuhrpark ist zum Teil mit erdgasbetriebenen Fahrzuegen ausgestattet (Erste private Erdgastankstelle in Baden-Württemberg)
  5. FCKW-freie Kühlanlagen: Für die Raumluftkühlung betreiben wir Lüftungsanlagen mit adabiater Kühlung (= Verdunstungskühlung)
Durch den Einsatz modernster IT-Technik wird der Energiebedarf deutlich reduziert
Kontakt