Dozenten und Lehrkräfte

ZENITH

Unsere Dozenten

Anta Brink, Viola

Studium der Psychologie an der Universität Tübingen und Mannheim, seit 2012 bei den Kliniken Schmieder (Berufstherapie, Neuropsychologie), seit 1995 Trainerin im Gesundheitsbereich (Schwerpunkt: Entspannung und Stressbewältigung), 2015 Neuro- und Biofeedback Ausbildung beim Institut für Neurofeedback und Biofeedback AG (i-nfbf); Biofeedbackschulung (2016; Kliniken Schmieder), davor mehrjährige Tätigkeit in Kliniken, vor allem Fachklinik für Herz-, Kreislauf- und Atemwegserkrankungen mit Anwendung von Atem-Biofeedback, selbständige Tätigkeit im E-Learning-Bereich und Schulungen

Baetz, Anja

Klinikum Ludwigsburg, Praxisbegleiterin für Basale Stimulation in der Pflege, Fachkrankenschwester für Anästhesie und Intensivmedizin

Beyerlein, Dr. Claus

Physiotherapeut seit 1994, Master of Manipulative Therapy (MManip TH) Curtin University Perth/Australien, seit 2002 Mitglied und international akkreditierter Lehrer der Mulligan Concept Teachers Association (MCTA), selbständig in Privatpraxis für Physiotherapie und Manuelle Therapie mit dem Schwerpunkt Kiefergelenk und Wirbelsäule sowie Schmerzphysiotherapie (seit 2018) , Herausgeber der Zeitschrift manuelletherapie (Thieme Verlag), Promotion (Dr. biol. hum.) an der Medizinischen Fakultät der Universität Ulm

Binder, Angela B. Sc.

seit 13 Jahren bei den Kliniken-Schmieder als Physiotherapeutin tätig, 2017 Abschluss Bachelor Studium B. Sc. Motorische Neuroreha an der Universität Konstanz, 2013 bis 2018 fachliche Supervisorin der allgemeinen Rehabilitation am Standort Allensbach.

Böhm, Luisa

2001 Examen als Ergotherapeutin, Ausbildung zur Kinaestheticstrainerin der Stufe 1 und 2, Erfahrungen im Fachbereichen Pädiatrie und in der Neurologie, Aktuelles Arbeitsfeld: Kliniken Schmieder Heidelberg (seit 2003 ), Mein Schwerpunkt liegt in der Phase B und C.

Erfahrungen in :
- Anleitung von Praktikanten
- In Haus Schulungen
- Kinaesthetics Arbeitsgruppen
- Praxisbegleitung auf Station

Brötz, Doris

Ausbildung zur Physiotherapeutin, Umfangreiche Dozententätigkeiten bei verschiedenen Fortbildungen und wissenschaftlichen Kongressen, zahlreiche Veröffentlichungen zu diversen Themen der Neurorehabilitation

Cox Steck, Gail

dipl. Physiotherapeutin FH, Senior PANat-Lehrtherapeutin (www.panat.info), klinische Instruktorin am Rehabilitations- und Rheumazentrum im Bürgerspital Solothurn/ Schweiz, externe Dozentin am Studiengang Physiotherapie der Berner Fachhochschule, Bern/Schweiz

 

 

Danke, Johannes B. Sc.

Ausbildung zum Physiotherapeut, Studium der Motorischen Neurorehabilitation an der Universität Konstanz, seit 01.07.2017 Fachkompetenzleiter Physiotherapie der Kliniken Schmieder

Dieterle, Fabian

Diplom-Sportwissenschaftler mit Schwerpunkt Prävention und Rehabilitation, seit 2002 Sporttherapeut bei den Kliniken Schmieder in Gailingen, Referent für den Badischen Turnerbund und den Hegau-Bodensee-Turngau

Eglau, Manuel Dr.

1995 Abschluss des Studiums der Humanmedizin an der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) Erlangen-Nürnberg

1995 – 2001        Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie sowie an der Klinik für Neurologie der FAU

1997                      Promotion an der Medizinischen Fakultät der FAU mit Magna cum Laude

1998                      Erwerb des Qualifikationsnachweises „Somnologie“ der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin

2000                      Aufbau und Ärztliche Leitung des universitären Zentrums für Schlafmedizin an der Kopfklinik Erlangen

2000                      Facharztanerkennung Psychiatrie und Psychotherapie (München)

2001                      Beginn der neurorehabilitativen Tätigkeit an den Kliniken Schmieder Allensbach

2003/4                  Implementierung und Leitung „Schlaflabor und Schlafambulanz“ an den Kliniken Schmieder Allensbach

2005                      Facharztanerkennung Neurologie (Freiburg)

2008                      Erwerb der Zusatzbezeichnung „Schlafmedizin“

2011                      Erwerb der Zusatzbezeichnung „Sozialmedizin“

2017                      Ausbau und Erweiterung zum Zentrum für Schlafmedizin/Ärztlicher Leiter an den Kliniken Schmieder Allensbach

 

 

Falkenberg, Sven

Orthopädietechnikermeister, Betriebswirt (HwK), Produktmanager Beinorthetik, Bereichsleitung Orthetik untere Extremität

Fries, Wolfgang Prof. Dr. med.

1967 – 73: Studium der Medizin in Gießen, München und Göttingen, 1973 – 84: Neurowissenschaftliche Forschungstätigkeit am Max-Planck-Institut für Biophys. Chemie (Abt. Neuropysiologie), Göttingen; University College London (Dept. Of Anatomy); Ludwig-Maximilians-Universität München (Inst. für Medizinische Psychologie), 1982: Habilitation für das Fach Medizinische Psychologie und Neurobiologie, 1984 – 92: Facharztausbildung zum Neurologen, Neurologische Klinik LMU München, 1988: Sabbatical am Institute for Neuropsychological Rehabilitation, Indianapolis, Indiana, USA, 1992 – 2012: Praxis für ambulante neurologische Rehabilitations-behandlung / Komplexbehandlung und Nachsorge in München, Seit 2013: Selbständig mit Beratungstätigkeit, Gutachten, Weiterbildungen

Frittrang, Bernd M. A.

Klinischer Linguist (BKL), seit vielen Jahren in der neurologischen Rehabilitation tätig, Leiter der Berufsfachschule für Logopädie der Medau-Schule in Coburg, Vorsitzender des Bundesverbandes Klinische Linguistik e.V. (BKL)

Gebert, Iris

Sporttherapeutin, Motopädin, Ergotherapeutin, Trainerin für LiN-Lagerung in Neutralstellung, Therapieleitung der Kliniken Schmieder Gerlingen und Stuttgart

Genal, Bernd Dipl. Psych.

Zertifizierung Klinischer Neuropsychologe GNP: 09.05.1996, Approbation, Psychologischer Psychotherapeut (VT), Klinischer Psychologe/Psychotherapeut (BDP), Supervisor GNP/BDP

Groene, Berthold M. A.

Studium der Linguistik, Qualifizierung zum Klinischen Linguisten (BKL), Seit 1990 in der Neuroreha tätig, Fachkompetenzleiter Sprach- Schlucktherapie an den Kliniken Schmieder, Autor zahlreicher Fachpublikationen, Tätigkeit in der Lehre

Hartnick, Angela

Physiotherapeutin Examen 1994, LiN-Trainerin für Grund- und Aufbaukurse, 2. Vorsitzende LiN-Arge e.V., seit 1996 in der Neurologischen Klinik Bad Neustadt mit Patienten aller Phasen der neurologischen Akut- und Rehabereiche, langjährige Erfahrung in Seminar- und Supervisionstätigkeiten zu verschiedenen Themen der Neurorehabilitation

Aktuelle Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Praktische Arbeit im interdisziplinären Team einer modernen Neurorehabilitationsklinik in den Phasen A, B, C, D und F
  • Seminartätigkeiten und Supervisionen intern und extern deutschlandweit
Hassa, Dr. Thomas

Facharzt für Neurologie, erweiterte wissenschaftliche Tätigkeit mit den Schwerpunkten Neglect, motorisches System, Spiegelneuronen, Konversionsstörungen, seit 1997 klinisch tätig in der Neurorehabilitation der Kliniken Schmieder, seit 2005 als Oberarzt

Huber, Martin M. Sc.

Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften, Ausbildung zum Physiotherapeuten, Studium der Neurorehabilitation mit Abschluss M. Sc., langjährige Erfahrung in der Behandlung von Menschen mit neurologischen Erkrankungen (v.a. Schlaganfall, Parkinson, MS), Autor verschiedener Fachartikel zu neurologischen Themen, Umfangreiche Dozenten-und Lehrtätigkeit, www.neuropt-huber.eu

Jaecks, Petra Dr.

Studium der Klinischen Linguistik, Linguistik und Psychologie an der Universität Bielefeld und an der University of Newcastle-upon-Tyne (GB), Promotion 2006 zum Thema "Restaphasie und Spontansprache", 2006-2014 wissenschaftliche Mitarbeiterin an den Universitäten Bielefeld und Paderborn, seit 2015 externe Lehrbeauftragte

Jansenberger, Harald Mag.

Inhaber der Instituts für sportwissenschaftliche Beratung, Sportwissenschafter, Trainer für Sturzrehabilitation, Buch- und Studienautor, Div. Lehraufträge für Sturzprävention, Trainer für Sturzrehabilitation

Kaller, Stephanie

Kliniken Schmieder Gerlingen, Krankenschwester, Berufserfahrung im Rehabereich: Neuroorthopädie, Geriatrie, Neurologie, Kinaesthetics Trainerin Stufe 1 und 2

Karnath, Prof. Dr. Dr. Hans-Otto

Karnath studierte Psychologie und Medizin an den Universitäten Freiburg und Aachen. Er promovierte 1989 in Freiberg zum Thema Störungen mentaler Planungsprozesse nach Frontalhirnschädigungen.

Danach war er an der Neurologischen Klinik der Universitäten Freiburg, Aachen und Tübingen wissenschaftlich und ärztlich tätig. Er arbeitete als Facharzt für Neurologie und habilitierte 1998 für Neurologie und Klinische Neuropsychologie.

Karnath lehrt als Professor für Neuropsychologie an der Medizinischen Fakultät der Universität Tübingen und ist Leiter der Sektion Neuropsychologie am Zentrum für Neurologie und Hertie-Institut für Klinische Hirnforschung.

Karnath ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Neurologie und Mitherausgeber neuropsychologischer Lehrbücher.

Krischock, Yasmin

Städtisches Klinikum München GmbH, Studium der Sprachheilpädagogik Universität zu Köln, Unfallklinikum Murnau, seit 2000 Klinikum München-Bogenhausen, Seit 2001 Referententätigkeit intern, seit 2014 extern zu den Themen Dysphagie, Trachealkanülenmanagement, Aphasie, Dysphagie und Demenz

Kullack, Heike

Diplom-Psychologin, Klinische Neuropsychologin (GNP), Psychoonkologin (WPO/PSO), Systemische Paar- und Familientherapeutin (IGST), forensische Sachverständige für Neuropsychologie

Lamprecht, Sabine M. Sc.

1982 Physiotherapie – Examen in Berlin, 2006 Abschluss Masterstudium „Neurorehabilitation“ in Krems/Österreich, 2011 – 2017 Fachkompetenzleitung Motorik aller sechs Neurologischen Rehabilitationskliniken Schmieder, Geschäftsführende Gesellschafterin der Praxis HSH Lamprecht Praxis für Physiotherapie und Neurorehabilitation in Kirchheim/Teck, Fortbildungen zu Themen der Neurologie und der Neurorehabilitation, Vorträge auf Kongressen und Patientenforen im Bereich Neurorehabilitation und zahlreiche Veröffentlichungen in Fachzeitschriften und Fachbüchern

www.hsh-lamprecht.de

Lang, Stefanie

Standortübergreifende Fachkompetenzleitung Ergotherapie der Kliniken Schmieder ab 01. Mai 2019,  seit dem 01. April 2015 bei den Kliniken Schmieder,  Supervisorin der Ergotherapie in der allgemeinen Rehabilitation am Klinikstandort Allensbach, zuvor in einer anderen Rehabilitationseinrichtung tätig – zuletzt in leitender Funktion, Kontaktstudium Neurorehabilitation an der Universität Konstanz

Liepert, Joachim, Prof. Dr. med.

Ärztlicher Leiter der Neurorehabilitation der Kliniken Schmieder Allensbach

Qualifikationen:
Facharzt für Neurologie, Zusatzbezeichnungen „Spezielle Neurologische Intensivmedizin" und „Physikalische Therapie", Ausbildungsberechtigungen für Klinische Elektroenzephalographie und Evozierte Potentiale sowie für Klinische Elektromyographie.

Tätigkeitsschwerpunkte:
Schlaganfallrehabilitation mit Einsatz innovativer Therapiestrategien, Klinische Elektrophysiologie, Bewegungsstörungen sowie Botulinumtoxin-Behandlungen

Forschungsbereiche:
Plastizität des motorischen Systems, Rehabilitation-induzierte Reorganisation des Gehirns, senso-motorische Interaktionen, Elektrophysiologische Korrelate bei Fatigue u.a.

Verbandstätigkeit:
Deutsche Gesellschaft für Neurologie, Deutsche Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie und funktionelle Bildgebung, Arbeitskreis „Botulinumtoxin", Deutsche Gesellschaft für Neurologische Rehabilitation

Preise:
1999: Poster-Preis der Deutschen Gesellschaft für Neurologie; 2005: Dozent des Jahres an der Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf

Mehrholz, Jan Prof. Dr.

Professor Dr. rer. medic. habil. Jan Mehrholz, ist Studiengangsleiter des Masterstudiengangs Neurorehabilitation an der SRH Hochschule für Gesundheit in Gera.

Ausbildung zum Physiotherapeuten mit Abschluss im Jahr 1997. Im Jahr 2005 graduierte Jan Mehrholz im Fernstudium an der Hochschule Magdeburg zum Bachelor of Science und absolvierte 2006 das Aufbaustudium Gesundheitswissenschaften/Public Health, welches er mit dem Magister in Public Health an der Medizinischen Fakultät der TU Dresden abschloss. Anschließend promovierte er an der TU Dresden zum Dr. rer. medic. Nach erfolgreicher Habilitation wurde er 2010 zum Privatdozenten mit Lehrbefähigung im Fach Gesundheitswissenschaften/Public Health an der Medizinischen Fakultät der TU Dresden ernannt und ist dort ebenso in Forschung und Lehre vertreten.

Professor Mehrholz ist als Gutachter für zahlreiche international angesehene Fachzeitschriften wie Stroke, Neurorehabilitation und Neural Repair und als Editor der Cochrane Stroke Group mit Sitz in Edinburgh, Schottland tätig. Er ist Visiting Professor Department of Health Sciences an der California State University, Long Beach, USA.

Mießner, Wilfried B. A.

Physiotherapeut, sektoraler Heilpraktiker Physiotherapie, Bobath-Therapeut, Manualtherapeut, Multiple-Sklerose-Therapeut, Bachelor of Arts Medizinalfachberufe

Neukäufer, Christine

Palliativ Care Fachkraft/ MAS 8 Wien), Leitende Koordinatorin eines amb. Hospiz- und Palliativberatungsdienstes, Moderatorin für ethische Fallbesprechungen, Trauerbegleiterin, Freiberufliche Referentin für Hospizarbeit und Palliative Care, Mitglied im Ethikkommitée der Diözese Augsburg

Neumann, Oliver Dipl. Psych.

Studium der Psychologie Universität Trier; Klinischer Neuropsychologe (GNP), Fachkompetenzleiter Neuropsychologie Kliniken Schmieder

Paulig, Mario Dr.

Facharzt für Neurologie und leitender Oberarzt an der Schön Klinik München Schwabing

Ca. 30 Publikationen und Buchbeiträge, zahlreiche Kongressbeiträge, frühere Lehraufträge an der Uni Witten Herdecke und der Hochschule für angewandte Psychologie Zürich

akkreditierter Referent verschiedener Fachgesellschaften (u.a. GNP, GNPÖ) und Fortbildungsinstitute in der Schweiz, Österreich und Deutschland

Themenschwerpunkte: Klinische Neuropsychologie und funktionelle Neuroanatomie, Multiple Sklerose, Parkinson und Bewegungsstörungen, Demenzen, Neuro-Psycho-Pharmakologie.

 

Pommer, Patrick

seit 2005 Krankenpflegehelfer, seit 2011 ausgebildeter Gesundheits-und Krankenpfleger, seit 2013 Teamleiter und Pflegefachkraft für außerklinische Intensivpflege und Beatmung, seit 2016 Atmungstherapeut

Schick, Thomas M. Sc.

MED-EL, STIWELL Neurorehabilitation

Physiotherapeut seit 1993

Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen 2007

Master of Sience Neurorehabilitation seit 2015

über 20 Jahre therapeutische Erfahrung in diversen Neuroreha-Kliniken

Schulung, Forschung und Entwicklung im Bereich EMG-Elektrostimulation

Dozent für diverse therapeutische Behandlungskonzepte in der Neuroreha

Schmidt, Prof. Dr. med. Roger

Facharzt für Neurologie und Psychiatrie; Facharzt für Psychotherapeutische Medizin, Sozialmedizin und Rehabilitationswesen, Ärztlicher Leiter Kliniken Schmieder Konstanz, Forschungsarbeit, Verbandstätigkeit in unterschiedlichen Verbänden, diverse Publikationen

Schmidt-Viereck, Ralf

Physiotherapeut, seit 2002 Erfahrung in der Neurologischen Reha mit Schwerpunkt Phase B, Trainer für LiN- Lagerung in Neutralstellung, Studium Neuroreha

Schultze-Jena, Andrea

cts-Klinik Stöckenhöfe Wittnau bei Freiburg, Logopädie-Examen Berlin 1989, Diplom Patholinguistik Uni Potsdam 2001, Klinische Linguistin (BKL) seit 2001, Weiterbildung Erwachsenenbildung Uni Bremen 2008, Tätigkeit in neurologischer und geriatrischer Reha seit 1991

Seiler, Sigrid Dr. Dipl. Psych.

Seit Apr 2018 Klinische Neuropsychologin und Psych. Psychotherapeutin
Neuropsychologischen Hochschulambulanz d. LMU, München
Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Thomas Schenk
Therapeutische Leitung: Dr. Johanna Funk, Dr. Sigrid Seiler

Seit Jan 2013 Klinische Neuropsychologin, Neuro Reha Team Pasing
Ärztlicher Leiter Dr. med. J. Pichler

Nov. 1992 – Dez 2012 Klinische Neuropsychologin in der Praxis Prof. Fries für ambulante neurologisch/neuropsychologische Rehabilitation

Aug. 90 - Juli 92 Wissenschaftliche Mitarbeiterin der neurologischen Klinik und Poliklinik, Klinikum Großhadern, LMU München (Arbeitsgruppe Prof. Oertel)

Jan. 88 – Juli 90 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Max-Planck-Institut für Psychiatrie München, Projekt „ Verbesserung der psycho-sozialen Anpassung von Parkinson-Patienten“ (Prof. Ellgring)

Feb. 88 - April 89 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „Pragmatische Bedeutungskomponenten von Intonationskonturen“ an der Justus-Liebig-Universität Gießen (Prof. Dr. Scherer)

Aug. 87- Dez.87 Freie Mitarbeiterin der Psychologischen Abteilung des Max-Planck-Institutes für Psychiatrie München (PD Dr. Ellgring)

Juni 86 - März 87 Freie Mitarbeiterin in der Psychologischen Praxis von Frau Dipl.Psych. Hemauer-Fiedrich in Kaufbeuren (Verhaltenstherapie bei Kindern)

Zusätzliche Qualifikationen

2015 Weiterbildungsermächtigte für Neuropsychologie PTK Bayern

2013 Eintrag ins Arztregister als Psychologische Psychotherapeutin mit Zusatzqualifikation Neuropsychologie

03.10.2006 Postgraduierte Qualifikation als Supervisorin, GNP

13.01.1999 Approbation als Psychologische Psychotherapeutin (VT)

12.09.1995 Zertifizierung zur Klinischen Neuropsychologin GNP

 

Thöne-Otto, Angelika Dr.

Universität Leipzig, Tagesklinik f. Kognitive Neurologie, Leitende Neuropsychologin, Leiterin Forschungsgruppe Uniklinikum Leipzig / MPI für Kognitions- und Neurowissenschaften Leipzig, Leitlinienkomission u. Weiterbildungskomssion der GNP, Promotion an der Universität Bielefeld sowie der University of Arizona Tucson, Studium der Psychologie an der Julius Maximilians Universität Würzburg, approb. Psycholog. Psychotherapuetin, Supervisorin u. Weiterbildungsermächtigung in Klin. Neuropsychologie

Vogt, Annette

Selbstständig in eigener Praxis, Logopädin seit 1995, in eigener Praxis seit 2006, Kooperatinspartnerin der Kliniken an der Paar ( Akuthaus) seit 2006, Kooperierende Partnerin der AAPV und SAPV Wittelsbacher Land, Freie Referentin zum Thema Schluckstörungen, Logopädie im hospizlich-palliativen Kontext, Stimme

Wendelgaß, Andrea B. A.

staatlich anerkannte Ergotherapeutin, Berufserfahrung im Bereich der Neurorehabilitation seit 2012, Bachelor of Arts IV-1 Social Services, Educational Services, Stellvertretende Vorsitzende des klin. Ethikkomitees am Standort Gerlingen

Weng, Ingrid Dr.

Studium der Fächer Germanistik und Slavistik an der UNI Tübingen, Promotion in Germanistischer Linguistik

Lektorentätigkeit an Hochschulen im Ausland

seit 1994 als Klinische Linguistin (BKL)  bei den Kliniken Schmieder Allensbach tätig

seit 1995 Dozententätigkeit an diversen Ausbildungs- und Weiterbildungseinrichtungen im Bereich Logopädie

seit 1999 Autorin/Mitautorin diverser Materialsammlungen für die Aphasietherapie

Wild, Angelika

Ergotherapeutin, langjährige Leitungserfahrung als Ergotherapeutin, Mentorin Ergotherapie der Kliniken Schmieder Heidelberg, Ausbildung zur Kinaesthetics-Trainerin Stufe 1 und 2, Ausbildung Kinaesthetics-Trainerin Pflegende Angehörige, mehrjährige Erfahrung in Pflegeschulen und Dozententätigkeit

Zurek, Alexandra Dipl. Psych.

Kliniken Schmieder Gailingen, Tätigkeit als Dipl.-Psychologin und klinische Neuropsychologin (GNP) in der Edith-Stein-Klinik Bad Bergzabern sowie Zentrum für Klinische Neuropsychologie König & Müller /GNP-Akademie in Würzburg, seit 2002 Kliniken Schmieder Gailingen, Supervisorin Neuropsychologie, Weiterbildung Klientenzentrierte Gesprächsführung (GwG), Weiterbildung Hypnosystemische Kommunikation (MEG)