Gangtraining mit System

Thera-Trainer

Thera-Trainer

Einführung

Für eine erfolgreiche Rehabilitation der Gehfähigkeit sind die Therapieintensität und hohe Repetition ­ nach zahlreichen Erkenntnissen der Forschung im Bereich des motorischen Lernens ­ entscheidende Faktoren. Die Kliniken Schmieder setzen hierfür den Lyra Gangtrainer ein.

Der auf dem Endeffektorprinzip basierende Gangtrainer ermöglicht Patienten, durch die schrittweise Anpassung einzelner Parameter, ein intensives Training an der Leistungsgrenze in jeder Phase der Rehabilitation. Dies schafft die besten Voraussetzungen, um Betroffenen den Weg zurück in einen selbstbestimmten Alltag zu ermöglichen und beste Chancen, die Gehfähigkeit wieder zu erlangen.

Der THERA-Trainer Lyra erzeugt das menschliche, individuelle Gangmuster durch eine Mechanik, die innerhalb von Sekunden an jeden Patienten angepasst werden kann. Dadurch fühlt sich das Training wie natürliches Gehen an ­ ein entscheidender Faktor, um Schritt für Schritt die Unabhängigkeit wiederzuerlangen.

Durch die flexible Anpassung der Trainingsparameter (wie Gewichtsentlastung, Schrittlänge, Geschwindigkeit) können Patienten nach ihren individuellen motorischen Voraussetzungen optimal gefordert werden. Der Gangtrainer bildet die natürliche Gehbewegung ab und das Muskelgedächtnis des Patienten kann wieder aktiviert werden. In einfachen Handgriffen können Schrittlänge, Höhe der Handläufe und Gewichtsentlastung an die Bedürfnisse des Patienten angepasst werden. Ebenfalls erlaubt der direkte und ebenerdige Zugang einen einfachen und kurzen Transfer von Schwerstbetroffenen. Alle Trainingsdaten und Trainingsprotokolle werden direkt auf das Tablet des Therapeuten übermittelt, der somit jederzeit auf die Trainingsanalyse zugreifen und anpassen kann.

Wichtige Therapieziele, wie das Wiedererlangen der Gehfähigkeit, das Erhöhen der Gehgeschwindigkeit und das Verbessern der Ausdauer und des Gangbildes, können durch den Einsatz des Gangtrainers erreicht werden. Durch die flexible und schrittweise Anpassung der Trainingsparameter ist ein sehr effektives und flexibles Training möglich, das sich individuell an den Möglichkeiten der Patienten orientiert.

Zitat

Johannes Danke, Fachkompetenzleiter Physiotherapie

„Im Vordergrund steht heute eine alltagsnahe und sehr aktive Therapie. So sollte nicht nur sehr gezielt trainiert werden, sondern auch möglichst intensiv. Dies gilt in besonderem Maße für die Rehabilitation der Gehfähigkeit.“

Kontakt
Bilder Physiotherapie