Unsere Sicherheitsmaßnahmen für Sie

Ihre Reha verläuft bei uns in sicheren Therapie- und Hygiene-Settings

Die Kliniken Schmieder haben an allen ihren Standorten in den letzten Monaten engmaschige Sicherheitskonzepte entwickelt, in denen Ihre Rehabilitation geschützt und auf einem hohen Sicherheitsnivau stattfinden kann. Dabei gehen wir sogar in einigen Bereichen deutlich über die derzeit geltenden gesetzlichen Anforderungen hinaus (z.B. kontinuierliche Mitarbeiter-Testungen). Unsere Sicherheitsmaßnahmen sind auf einem sehr hohen Niveau und entsprechen dem aktuellen Stand der Wissenschaft. Wir überprüfen unsere Sicherheitskonzepte kontinuierlich, passen sie an und entwickeln sie weiter. Dabei unterstützen uns engagierte Hygienteams in unseren Kliniken, die örtlichen Gesundheitsämter sowie Experten aus der Virologie und Infektionshygiene.

Unsere Maßnahmen im Überblick

Testungen

Jeder Patient wird bei Aufnahme grundsätzlich getestet, ggf. auch mehrmals während der Reha

Mitarbeiter-Tests

Wir testen unsere Mitarbeiter regelmäßig und konsequent

Strenge Verhaltensregeln

für Patienten, Mitarbeiter und Besucher

Maskenpflicht

ausnahmslose Maskenpflicht für alle Personen

Hygieneschulungen

regelmäßig und umfassend in allen Kliniken

Schutzkleidung

ausreichend und immer verfügbar

Hohe Sicherheitsstandards

über die gesetzlichen Vorgaben hinaus

Räumliche Trennung

Isolation bei Verdachtsfällen, feste Gruppen

Therapien

Einzeltherapien, Gruppentherapien mit Abstand, reduzierte Teilnehmerzahl

Mahlzeiten

teilweise auf dem Zimmer, in Schichten im Speisesaal

Regelmäßige Reinigung und Desinfektion

sämtlicher Räume und aller Geräte

Aufnahme-Checks

stationär und tagesklinisch

Sicherheits­konzept

Sicherheits­konzept

Sicherheits­konzept

Besuchs­regelungen

Kontakt